040 - 388422 040 - 388422
Flottille von Segelyachten in einer Bucht. Segeln und Yachtcharter, Flottillensegeln.

Segel-Event: Flottillentörn

Flottillentörn als Firmen-Event

Veranstalten Sie ihre eigene Flottille als Firmenevent. Laden Sie Ihre Kunden und Geschäftspartner zu einen mehrtägigen Segeltörn ein. Auf sportlichen Segelyachten mit Skipper oder zum Selbstsegeln.

Flottillenevent auf mehreren Yachten

Bei einer Flottille steht das Gefühl der „eigenen“ Yacht im Vordergrund. Wir segeln auf Yachten zwischen 12 und 15 Metern. Unerfahrene Crews werden an das Segeln heran geführt. Erfahrene Crews können ihre Yachten natürlich auch selbst segeln.

Ihr Segel Event "Flottillentörn"

Hautnah und dicht über der Wasserlinie erleben Ihre Gäste, was es bedeutet die eigene Yacht durch das blaue Mittelmeer zu steuern. Übernachtet wird unter Deck in den Kabinen der Segelyacht.

Um den sportlichen Ehrgeiz zu wecken, lässt sich dieses Event auch als Fun-Regatta organisieren.

Hier ein Beispiel für einen 4 tägigen Törn auf mehreren sportlichen Yachten ab Athen

1. Tag

Anreise per Flugzeug nach Athen. Per Bus werden die Gäste zu einem Restaurant am Wasser gebracht, wo ein Welcome-Drink serviert wird.
Am Restaurant eigenen Anleger fahren die Yachten vor, die Seesäcke werden verstaut und schon geht es los Richtung Kap Sounion.
In der Bucht von Kap Sounion wird der Anker geworfen. Schon von weitem sieht man die imposanten Ruinen des Poseidon-Tempels, nun liegen die Yachten zu Fuße des Tempel-Berges: "Alle Mann in die Boote" schallt es über die Bucht, denn jetzt werden die Beiboote geentert und es geht an Land. Der kleine Fußmarsch hoch zu den Ruinen wird entschädigt durch den herrlichen Ausblick und gekrönt durch den Sonnenuntergang über dem Meer und einem Ouzo zum Wohle des Poseidon.
Nachdem die Sonne im griechischen Meer versunken ist, wartet unten im Tal Costas in seinem Restaurant schon auf die Gäste mit leckerer Küche und dem berühmten griechischen Wein...

2. Tag

Mit dem ersten Möwenschrei geht's aus den Kojen. Gestärkt durch das Frühstück fallen die Manöver leicht: Anker auf und hoch die Segel:
Ziel des Tages ist der Hafen Hydra auf der Nordseite der gleichnamigen Insel. Die kleine Stadt Hydra, die terrassenförmig rings um den Hafen am Hang liegt, ist eine der schönsten Hafenstädtchen Griechenlands.
Nachdem die Yacht festgemacht ist, steht ein Landgang an: Im Restaurant von Vasilis ist schon alles vorbereitet und zu den Klängen griechischer Musik schmecken die mediterranen Spezialitäten ganz besonders gut. Zur Verdauung dann ein Bummel durch die malerischen engen Gassen mit den berühmten Kapitänshäusern und vielleicht noch ein letzter Retsina in einem der hübschen Restaurants rund um den Hafen mit Blick auf die stolzen Yachten.

3. Tag

Frühstück an Bord im Cockpit der Yacht. Und wieder heißt es Anker auf.
Durch die Meeresenge zwischen der Insel Poros und dem zum gegenüberliegenden Peloponnes führt der Törn zur Insel Ägina. Ziel ist der Haupthafen der Insel. Die Hafenszene, von pastellfarbenen Häusern im Hintergrund umrahmt, ist bestimmt von gemütlichen Tavernen und Straßen-Cafés.

4. Tag

Ein letzter Törn hoch am Wind zur Heimatbasis, der Marina Kalamaki. Die Crew kehrt zurück: Nach 4 Tagen unter vollen Segeln auf den Spuren des Odysseus... An der Pier in Athen wartet schon der Bus zur Stadtrundfahrt.

Segelyachten beim Flottillentörn. Yachtcharter und Segelevents.
Yachtcharter in der Flottille: Segeln auf der eigenen Yacht in der Gemeinschaft
Flottillensegeln: Gemeinsam ein Ziel erreichen.
Flottillentörns: Incentivieren Sie Geschäftspartner oder Mitarbeiter durch einen gemeinsamen Segeltörn.
Flottillen: Schöne Momente gemeinsam erleben.

Neueste Blog Artikel