040 - 388422 040 - 388422
Yachtcharter in den Sporaden

Yachtcharter Sporaden

Klares Wasser, schöne Strände, üppiggrüne Inseln

Die reizvolle Inselgruppe der nördlichen Sporaden zeichnet sich durch dicht bewaldete Landschaft, sehr sauberes, klares Wasser, schöne Sandstrände und angenehmes Klima aus. Rund um die Inseln Alonnisos und Kyra Panagia liegt der Meeresnationalpark Nördliche Sporaden.

Überschaubar, familientauglich, zauberhafte Natur

Yachtcharter Destination abseits vom Mainstream. Inselwelt mit mäßigem Meltemieinfluss. Das Gebiet erlaubt kurze Schläge zwischen den Inseln und Ankerplätzen. Ruhige Törns in der Nebensaison. Mehr Wind und Touristen während der Hochsaison im Sommer.

Yachtcharter Skiathos - Ihr Segelurlaub in den nördlichen Sporaden

Die Sporaden („die Verstreuten“) sind eine Inselgruppe im Nordteil der Ägäis, östlich des griechischen Festlandes. Ab Skiathos führt Sie Ihre Yachtcharter in den Golf von Volos sowie in die nördlichen Sproaden, die auch als Magnesische Inseln bekannt sind. Die Gruppe besteht aus den Hauptinseln Alonnisos, Skopelos, Skyros und der am besten mit dem Festland verbundenen Insel Skiathos sowie aus 9 weiteren, unbewohnten Inseln.

Besonders geschätzt wird die Region als Segelurlaub- und Yachtcharterdestination wegen der reizvollen Natur und dem glasklaren Wasser. Die Vegetation auf den zum Teil dicht bewaldeten Sporaden besteht aus Pinien, Eichen und Olivenbäumen. Schwimmen und schnorcheln im sauberen Wasser an den Sand- und Kiesstränden der Region ist ein großer Genuss.

Die Insel Skiathos, auf der die meisten Yachtcharter Törns ihren Ausgang nehmen, hat sich in den letzten Jahren touristisch stark entwickelt und erinnert mittlerweile ein wenig an Mykonos. Restaurants, Bars und Diskotheken sorgen für ein reichhaltiges Nachtleben. Versorgen kann man sich hier natürlich auch mit allem, was für einen Yachtcharter-Törn benötigt wird. Die tiefgrüne Insel verfügt darüber hinaus über eine Anzahl sehr hübscher Strände, die sich z.B. für die erste Übernachtung nach dem Check in auf der Charteryacht anbieten.

Knapp 5 Seemeilen östlich von Skiathos liegt die größte Insel der nördlichen Sporaden, Skopelos. Sie bietet in vielen Buchten reichlich zurückgezogene Anlaufmöglichkeiten, z.B. in Ormos Panormou, Limnonari, Argontas oder Ormos Staphylos. Auch Skopelos zeigt uns ihre Schönheit besonders vom Wasser aus betrachtet: Grüne Berge und Olivenhaine, weiß schimmernde Häuser und Kirchen und gut geschützte Ankerbuchten an der Südwestküste.

Die nächste Sporadeninsel östlich von Skopelos ist Alonnisos, auf der kaum 3.000 Einwohner leben. Die ruhige, griechische Bilderbuchinsel bietet in Patitiri oder in der Bucht von Steni Vala gute Liegemöglichkeiten für eine Inselerkundung. Alonnisos ist auch das Zentrum des einzigen griechischen Meeresnationalparks der Nördlichen Sporaden. Informationen über den Nationalpark erhalten Sie direkt am Hafen von Patitiri. Hauptschützling des Parks ist die bedrohte Mönchsrobbe, deren Bestand sich seit Einrichtung der geschützten Zone im Jahr 1992 wieder stabilisieren konnte.

Von den nordöstlich von Alonnisos gelegenen, unbewohnten Inseln lässt sich noch Kyra Panagia (Pelagonisi) gut anlaufen. Guten Schutz bietet Ormos Kyra Panagia im Südwesten der Insel. Die beiden anderen Liegemöglichkeiten Planitis im Norden und die Bucht beim Kloster Monastiri im Osten sind eher Ankerplätze für gutes Wetter. Das Anlaufen der Inseln Piperi und Psathoura ist nicht erlaubt. Sie stellen einen Rückzugsraum für die Mönchsrobben dar.

Weiter südlich gelegen sind die Inseln Skantzoura und Skyros. Wer Ruhe und Zurückgezogenheit sucht ist während seiner Yachtcharter auf Skantzoura bestens aufgehoben. Die unbewohnte Insel hat mit Paurassa oder der Südbucht zwei hübsche Ankerplätze in völliger Einsamkeit.

Sofern Ihnen mehr als eine Woche Zeit für Ihre Yachtcharter in den nördlichen Sporaden zur Verfügung steht, lohnt sich auch ein Besuch der Insel Skyros. Die Chora, also der Hauptort der Insel wird als eines der schönsten Dörfer in der ganzen Ägäis bezeichnet. Ligen können Sie in Ormos Linaria. Alternativ legen Sie Ihre Yacht nach Ormos Treis Boukes. Ormos Treis Boukes ist ein gut geschützter Naturhafen. Die vorgelagerten Inseln halten jeden Seegang ab. Der beste Ankerplatz in der weiten Bucht ist Ormos Akladi in dem engen Einschnitt auf der Westseite. In dieser schönen Bucht gibt es kein Haus; nur Zikaden unterbrechen die absolute Stille in der Inselwelt der Nördlichen Sporaden.

Segelyacht in Bucht in den Sporaden. Segeln und Yachtcharter Sporaden.

Karte

Länderinfos

Yachtcharter-Stützpunkte

Skiathos, Volos

Qualifikationsnachweis

Für das Führen einer Segelyacht in Griechenland sind der Sportbootführerschein See oder der SKS/BR-Schein erforderlich. Ein zweites Crewmitglied muss einen Segelschein besitzen oder einen Erfahrungsnachweis beibringen.

Anreise in die nördlichen Sporaden

Das größte Problem derzeit ist die Anreise nach Skiathos und in die nördlichen Sporaden. Zwar verfügt Skiathos über einen internationalen Flughafen (3 Letter Code JSI). Dieser wird jedoch von deutschen Flughäfen aus leider nicht an Samstagen angeflogen. Während der Saison von Mai bis Anfang Oktober bietet Condor Flüge ab Düsseldorf (Montags), Frankfurt (Mittwochs) oder München (Freitags) an. Air Berlin fliegt ebenfalls während der Sommersaison ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover oder Nürnberg jeweils am Dienstag. Alternativ existiert sogar ein Direktflug von Düsseldorf nach Volos, jedoch ebenfalls am Dienstag. Die regionalen Charterflotten lassen die Übernahme bzw. Rückgabe ihrer Yachten jedoch eigentlich nur an Samstagen zu und es bedarf schon einiger guter Worte, um diesen Rhythmus im Sinne derjenigen Tage zu verändern, an denen die Flüge aus Deutschland auf Skiathos landen.

Einreiseinfos

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen gültigen Personalausweis.

Allgemeines

Der Schutz des Seegebietes durch den Meeresnationalpark und durch die erhöhte Sensibilität für Umweltschutzthemen zeigt nicht nur Wirkung bei der Erholung des Bestandes der Mönchsrobben. So finden Sie und Ihre Yachtcharter Crew hier im Gebiet der Nördlichen Sporaden das sauberste Meerwasser der ganzen Ägäis.

Segelbedingungen

Klima

Die Sporaden sind bekannt für ihr angenehmes Klima. Die üppige Vegetation und der kühlende Wind sorgen dafür, dass es in der Region nicht zu heiß wird. Darüber hinaus ist das Klima mediterran. Die Sommer sind trocken und warm während die Winter feucht, jedoch mild sind. In der Vor- und Nachsaison (April – Mai und September bis Ende Oktober) weist die Klimatabelle Temperaturen um die 20°C – 25°C aus. In der Hochsaison steigen die Temperaturen bis auf etwa 35°C.

Windbedingungen

Wie in den Kykladen beherrscht auch in den Sporaden der nordöstlich wehende Meltemi das Windgeschehen. Jedoch weht er mit deutlich geringerer Stärke – so dass sich das Revier durchaus auch für Einsteiger und Familien eignet. Der Meltemi beginnt im Juni und endet Ende September. Wenn er im Juli und August seinen Höhepunkt erreicht, weht er Tagsüber mit 4-6 Windstärken. Wie überall in Revieren mit vielen Inseln, Kaps und Buchten ist auch in den Sporaden mit Düsen- oder Kapeffekten sowie mit Fallböen zu rechnen.
In der Nebensaison (März bis Mai bzw. Ende September bis Anfang November) bestimmen Tiefdruckgebiete das Wind- und Wettergeschehen und der Wind weht schwächer aus unterschiedlichen Richtungen.

Nautische Besonderheiten

Das Revier ist in seiner Ausdehnung recht überschaubar. Alle Ziele sind innerhalb von Tagesetappen erreichbar. Die Betonnung bzw. Befeuerung des Revieres ist gut, so dass die Navigation keine Schwierigkeiten bereitet. Gefährliche Untiefen gibt es kaum. Marinas findet man jedoch in den Nördlichen Sporaden nicht. In den Haupthäfen gibt es Anleger, an denen man in der Regel zwischen gewerblichen Schiffen mit Buganker und Heckleine festmachen kann. Reizvoll ist die große Zahl schöner und gut geschützter Ankerbuchten, die überwiegend über gut haltenden Sandgrund verfügen. Im Meeresschutzgebiet gibt es besondere Bestimmungen für Segel- und Motoryachten. Halten Sie sich frei von den Schnellfähren, die mitunter recht rücksichtslos in die Häfen ein und aus diesen hinausfahren.

Sehenswürdigkeiten

Skyros

Besichtigen Sie hier die Chora, den Hauptort der Insel. Er gilt als einer der schönsten in der ganzen Ägäis. Die Wege zwischen den verwinkelten Häusern sind für den Autoverkehr viel zu eng. So lässt es sich im Schatten herrlich spazieren gehen und in den Abendstunden die Stimmung auf den Plätzen und vor den Tavernen genießen.

Alonnisos

Die Insel ist das Zentrum des Meeresnationalparks der nördlichen Sporaden. Besuchen Sie im Hafen einmal das Informationszentrum. Hier findet sich eine große Auswahl an Material zum Schutz der Mittelmeer-Mönchsrobbe und zum Nationalpark. Videodokumentationen geben Informationen über das marine Ökosystem der Gegend.

Skopelos

Das stark zerklüftete und dicht bewaldete Skopelos bietet sich für Wanderungen und Erkundungstouren in der zauberhaften Landschaft geradezu an. Der höchste Punkt des gesamten Archipels, der Berg Delfi befindet sich hier. Seine Hänge sind herrlichen Wäldern bewachsen. Die Insel soll über 360 Kirchen verfügen. Ein bedeutendes Kloster ist das Kloster Mariä Verkündigung. Über der Bucht von Limnos steht die Ruine einer alten Venezianischen Festung (Kastro), von der aus man einen herrlichen Ausblick genießen kann.

Skiathos

Bedeutende, z.B. archäologische Sehenswürdigkeiten gibt es in der Region der nördlichen Sporaden kaum zu bewundern. Die Urlauber kommen wegen der herrlichen Natur und der Ruhe in die Inselwelt. Skiathos ist die touristisch am stärksten entwickelte Insel der Region. Hier finden Sie neben exzellenten Versorgungsmöglichkeiten auch ein ansprechendes Nachtleben mit Bars und Discotheken, die bis in die Morgenstunden geöffnet sind.

Golf von Volos

Besuchen Sie die Insel Paleo Trikeri mit ihrem Kloster Panagias Evangelistrias und unternehmen Sie einen Ausflug in das Piliongebirge (z.B. zu den Dörfern, Makrinitsa, Vizitsa, Portaria oder Tsangarada).

Yachtcharter Sporaden: Ruhiges Revier abseits des Mainstreams
Yachtcharter Sporaden: Zauberhafte Natur und glasklares Wasser
Yachtcharter Sporaden: Griechenlands grüne Ägäisinseln
Sporaden

Neueste Blog Artikel

Volos Marina;39.358612;22.946945|Skopelos;39.124245;23.730322|Skiathos Marina;39.165054;23.493338|Milina;39.168961;23.219498