040 - 388422 040 - 388422

Segeltörn in den Bahamas / 12 Tage / Marsh Harbour - Marsh Harbour

Einfahrt Hope Town

Vor kurzem erreichte uns ein Törnbericht aus den Bahamas, den wir Ihnen in verkürzter Form gern einmal als Vorschlag für Ihren nächsten Segeltörn präsentieren möchten. Lassen Sie sich doch einmal von den Bildern inspirieren und begleiten Sie uns zu den Etappenzielen des Törns ab/an Marsh Harbour.

1. Marsh Harbour - Great Guana Cay / Check-In / Strecke: 9sm
Basis Marsh Harbour
Vergrößern

"Leinen los" zum ersten Schlag Ihrer Yachtcharter in der Karibik nach Great Guana Cay. Dort gibt es die längsten Sandstrände der Abacos und sehr reizvolle Korallenriffe. Taucher und Schnorchler können hier ihre ersten Eindrücke der phantastischen Unterwasserwelt der Bahamas sammeln. Die Bakers Bay im Norden von Great Guana bietet einen schönen Ankerplatz mit feinem Sandstrand.

2. Great Guana Cay - Green Turtle Cay / Strecke: 15sm
New Plymouth
Vergrößern

Durch die Whale Cay Passage (man sollte sie bei starken Nordwinden meiden) führt der Törn zum nächsten Ankerplatz auf Green Turtle Cay weiter im Norden. Dort bieten der nördliche White Sound oder der südliche Black Sound Mooringbojen oder auch Dock-Liegeplätze. Im Nordwesten kann man auch frei ankern.

New Plymouth

Das Städtchen New Plymouth (am südliche Black Sound gelegen) bietet eine bunte Mischung aus kolonialen und kreolischen Einflüssen. Wer nicht an Bord kochen möchte, genießt im Restaurant "Pineapple" direkt am Wasser die Kombination aus leckerem Essen und dem Sonnenuntergang.

3. Green Turtle Cay - Teasure Cay / Strecke: 9sm
Treasure Cay
Vergrößern

Richtung Süden geht es zu einem der Unterwasser-Highlights der Bahamas: Teasure Cay mit den "The Catakombs" genannten Korallenhöhlen und einem, auch per Schnorchelbrille zu erkennenden Wrack, aus dem amerikanischen Bürgerkrieg. Aber auch oberhalb der Wasseroberfläche hat Teasure Cay mit einem der schönsten Strände der Bahamas, dem Coco Beach, einiges zu bieten.

4. & 5. Hafen und Badetag

Wer des Tauchens nicht müde wird, aber kundig ist, kann die Tiefen des Ozeans im "Underwater Park" des Pelican Cay Nationalpark erforschen. Ornithologen werden sich im Vogelreservat umsehen wollen.

6. Teasure Cay - Man-o-War Cay / Strecke: 15sm

Dort werden in alter handwerklicher Tradition noch Schiffe wie vor 200 Jahren gebaut. Man-o-War Cay ist eine der zahllosen "Pirateninseln", die das Revier der Bahamas schon vor hunderten von Jahren bei Seeleuten aus aller Welt berühmt gemacht haben.

7. Man-o-War Cay - Cherokee Sound / Strecke: 20sm

Richtung Süden führt uns der Törn weiter zum Cherokee Sound auf der Insel Abaco. Nach dem Segeltörn entlang der Küste steht abends ein gemütliches Beach-Barbeque am Strand auf dem Plan. Segelyacht auf dem Weg nach Hope Town.

8. Cherokee Sound - Sandy Point / Strecke: 40sm

Sandy Point liegt inmitten von Kokosnuss-Plantagen und hat auch einen
kleinen Bootshafen. Vorgelagert ist die kleine Insel Gorda Cay. Berühmt ist die Gegend für den Sportfischer, der dort von November bis April den Wahoo antrifft. Er wird oft als schönster Fisch der Meereswelt bezeichnet.

9. Sandy Point - Tilloo Cay / Strecke: 70sm

Sehr schöne Ankerplätze bietet der Norden von Tilloo Cay bzw. der Süden von Ellbow Cay. Im White Sound machen wir jedoch direkt am Abaco Inn fest, einem sehr guten Restaurant.

10. Tilloo Cay - Hope Town / Strecke: 2sm
Hope Town Leuchtturm
Vergrößern

Einer der malerischsten Orte der Inselgruppe ist Ziel des achten Tages: Hope Town. Vom bis heute noch von Hand betriebenen rotweiß gesteiften Leuchtturm hat man ein schönes Panorama über das Städtchen und die Inselwelt der Abacos.

11. Schnorchel- und Badetag

Schnorchel- und Badetag. An der Atlantikseite der Insel ist ein phantastischer Sandstrand, und in der dazugehörigen Beachbar bekommen Sie die nötigen Erfrischungen.

12. Hope Town - Marsh Harbour / Strecke: 11sm / Check-Out

Zum Abschluss ein letzter kurzer Törn zur Basis Marsh Harbour und Abgabe der Yacht.

Bahamas

Möchten Sie gerne mehr Artikel wie diesen lesen?

🗸 Exklusive Angebote, Revier-Tipps und Berichte
🗸 Von Seglern für Segler 🗸 Jederzeit kündbar

Neueste Blog Artikel