040 - 388422 040 - 388422
Tropische Insel vor Belize. Segeln und Yachtcharter Belize.

Yachtcharter Belize - das größte Korallenriff des Westens

Unberührte Inseln, kurze Segelstrecken

Natur pur. Das Belize Barrier Reef ist das größte Riff der westlichen Hemisphäre. In seinem Schutz liegen rund 500 Inseln, die Cayes, mit unzähligen Korallenriffen. Fast 500 Fischarten sind hier beheimatet. Nicht nur für Schnorchler ein Paradies.

Perfekt für Abenteurer und Naturliebhaber

In Belize segeln Sie in einem wenig erschlossenen Gebiet: unbewohnte Inseln und Korallen-Atolle in geschützen Meeresreservaten. Natur vom Feinsten, jedoch kein Anfängerrevier.

Yachtcharter Belize: Ihr Segeltörn im Herzen der Karibik

Im Herzen der Karibik liegt eins der schönsten und unbekanntesten Yachtcharter- und Segelreviere: Belize mit seinem vorgelagerten Barrier Reef. Mit einer Ausdehnung von etwa 160 Seemeilen das größte Riff der westlichen Hemisphäre.

Während Ihres Chartertörns bewegen Sie sich meist zwischen Festland und Barrier Reef. Das Riff liegt schützend um die kleinen Inselchen herum und erlaubt einen Yachtcharter-Törn in ruhigem Wasser.

Die Natur besticht durch ihre Schönheit und Unberührtheit. Am besten können Sie die unzähligen Inseln beim Segeln mit einem Katamaran entdecken.

Noch gilt das exotische Yachtcharter-Revier als echter Geheimtipp. In Belize erwarten Sie einzigartige Eindrücke.

Auch für Tauch- und Schnorchelfans ist das Revier ein Muss: Das kristallklare Wasser erlaubt Sichtweiten von bis zu 30 Metern Tiefe. Und die Tierwelt unter Wasser ist mehr als beeindruckend.

Antike Stätte in Belize. Eindrücke beim Segeln und Yachtcharter Belize.
Karte
Länderinfos
Yachtcharter-Stützpunkt

Placencia

Qualifikationsnachweis

Für das Führen einer Segelyacht in Belize ist kein formeller Qualifikationsnachweis erforderlich. Mit Ihrem Chartervertrag senden wir Ihnen einen Fragebogen zu, in dem Sie Ihre Segelerfahrungen dokumentieren.

Anreise

Mit diversen Fluglinien über Mexiko oder die USA nach Belize City, von dort geht es mehrmals täglich weiter mit  Tropic Air oder Maya Air nach Placencia, die Yachtcharter-Basis ist etwa 2 Kilometer vom Flughafen entfernt  

Einreiseinformationen

Für die Einreise nach Belize ist ein Reisepass erforderlich, der noch 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein muss.

Allgemeines

Das ehemalige British-Honduras wurde 1973 in Belize umbenannt. Der Name stammt aus der Maya-Sprache und bedeutet „trübes Wasser“. Seit 1981 ist Belize ein unabhängiger Staat, aber Mitglied im Commonwealth of Nations. Staatsoberhaupt ist somit Königin Elizabeth II. 

Segelbedingungen
Klima

Subtropisches Klima

Windbedingungen

Der Passatwind weht ganzjährig aus östlichen Richtungen zwischen 15 und 22 Knoten. 

Klimatische Besonderheiten

Während der Regenzeit (Juni-November) gibt es kurze, kräftige Regenschauer oder Gewitter, jedoch trotzdem überwiegend Sonnenschein während des Tages. In dieser Zeit ist die allgemeine Luftfeuchtigkeit höher, im Jahresdurchschnitt liegt sie bei 85%.

Sehenswürdigkeiten
Blue Hole

Im Lighthouse Reef liegt ein Supermagnet für alle Tauchfans: Das Blue Hole, ein kreisförmiges Loch (Doline) von mehr als 120 Metern Tiefe. Wegen der großen Wassertiefe erscheint es in einem tiefen Blau. Jaques Custeau selbst bezeichnete es als eines der besten Tauchspots der Welt.

Kultur der Maya

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Belize für einen Abstecher auf die Halbinsel Yucatan und bewundern Sie die Zeugnisse der Maya Kultur.

Flussfahrt auf dem Monkey River

Von Placencia aus können Sie eine Fahrt auf dem Monkey River unternehmen und Flora und Fauna (Krokodile, Brüllaffen, Iguanas und andere exotische Tiere) des üppiggrünen Dschungels erleben.

Naturerlebnis Belize: Formationsflug
Yachtcharter Belize: Traumrevier für Ihren Katamarantörn
Yachtcharter Belize: Abendstimmung
Yachtcharter Belize: Pelikane sind häufig zu sehen
Belize

Neueste Blog Artikel

Sommer, Palmen, Sonnenschein. Lassen Sie sich entführen auf die Jungferninseln. Christian Eschenburg und seine Crew haben uns einen 3-Minuten-Video-Clip vom BVI-Törn im letzten Winter mitgebracht. Einfach zurück lehnen und von der Karibik träumen.

Der Tag auf dem Wasser neigt sich dem Ende, die Crew freut sich auf gute Küche im Restaurant, nun müssen wir nur noch römisch katholisch anlegen. Doch an welcher Stelle werfen wir denn jetzt den Buganker? — Die Segelsaison im Mittelmeer hat gerade begonnen und deshalb beleuchten wir hier nochmal die...

Laru Beya Resort;16.557405;-88.365044