040 - 388422 040 - 388422

Yachtcharter Tonga – Ursprünglicher Südseetraum

Mari Anuhea/Shutterstock.com

Südseetraum, Exotisches Königreich im Südpazifik, Naturparadies und Walewatching-Spot. Am anderen Ende der Welt liegt ein traumhaftes Charterrevier, das unvergessliche Südsee-Erlebnisse verspricht. Die weite Anreise lohnt sich, ein Segeltörn dort ist leicht zu realisieren und führt Sie in kurzen Etappen durch das Archipel um die Insel Vava’u.

Mitten im Pazifischen Ozean, rund 1.000 Seemeilen nordöstlich von Neuseeland und 1.700 Seemeilen östlich von Australien, zwischen Fidschi und Französisch-Polynesien liegt das Königreich Tonga. Für viele Segler ist es das Sehnsuchtsziel schlechthin. Südsee pur, unterwegs auf den Spuren von James Cook, exotische, einsame Ankerplätze, traumhafte Lagunen hinter tropischen Riffen, überwältigende Freundlichkeit der Einheimischen... all diesen Vorstellungen von einem traumhaften Segelrevier wird Tonga locker gerecht.

Jede Anreise beginnt mit dem ersten Flug

Die Charteryachten liegen auf der Insel Vava’u, die nördlich von Tongas Hauptinsel Tongatapu gelegen ist. Man gelangt mit internationalen Flugverbindungen z.B. von Auckland zum Flughafen (TBU) Fua’amotu von Tongatapu. Von dort geht es mit einem Inselhüpfer (fliegt mehrfach täglich) in etwa einer Stunde nach Vava’u. Die Marina liegt lediglich eine Viertelstunde Fahrtzeit vom Flughafen Vava’u entfernt.

Doch zunächst tritt man den internationalen Flug auf dem Weg zur Yachtcharter in Tonga an. Von Deutschland aus fliegt man beispielsweise mit der British Airways nach London, dann mit der Air New Zealand nach Los Angeles und weiter nach Auckland und Tongatapu. Die Anreise dauert mit den Umsteigezeiten mindestens 36 Stunden. Hinzu kommt die Zeitverschiebung um ein bis zwei Tage und eben der Inselhüpferflug nach Vava’u. Es bietet sich also an, eine Yachtcharter in Tonga mit einer weiteren Urlaubsdestination, z.B. einem Aufenthalt in Neuseeland, zu kombinieren wenn die Möglichkeit dazu besteht. In jedem Fall sollte man genug zu lesen einpacken oder genug Filme und Serien offline bereitlegen

Das Königreich Tonga

Segeltörns in Tonga finden innerhalb des geschützten Archipels von Vava’u statt. Das Areal umfasst etwa 25 x 25 Seemeilen. Angesichts der Vielzahl wunderschöner Ankerplätz in dieser Inselwelt bietet das überschaubare Revier damit genügend Anlaufpunkte für einen abwechslungsreichen 14-Tages-Törn. Eine Marina gibt es nur in der Hauptstadt von Vava’u in Neiafu. Hier finden Sie jeden erforderlichen Service wie Wasser, Duschen, Wäscherei, Treibstoff und Proviant. Während Ihres Törns übernachten Sie in einer der 40 Ankerbuchten des Archipels, die jedoch außer einem Resort oder Restaurant keine weitere Infrastruktur zu bieten haben.

Die Besonderheit dieses Revieres liegt in den zauberhaften Buchten, dem glasklaren Wasser und der exotischen Unterwasserfauna, die selbst den erfahrensten Schnorchler noch staunen lässt. Vava’u ist eine zauberhafte Vulkaninsel, umgeben von Korallenriffen und Lagunen. Sie werden während Ihres Törns unbewohnte Inseln erleben, Höhlen, deren Zugang unter der Wasseroberfläche liegt und malerische Lagunen in überfluteten Vulkankratern. Nehmen Sie sich auch ein wenig Zeit für die Menschen hier. Tonga ist ein Königreich, ein Pazifik Staat, der niemals von den Europäern kolonisiert wurde. Die Gesellschaft hier konnte sich daher ein Stück ihrer kulturellen Ursprünglichkeit bewahren.

Traumbucht in der Südsee - Yachtcharter Tonga

Highlights einer Yachtcharter Tonga

Während Ihres Törns von einer Traum-Ankerbucht zur nächsten sollten Sie an folgenden Highlights nicht vorbei segeln:

Lagune von Hunga: Die Insel Hunga ist ein ehemaliger Vulkan in dessen Krater eine zauberhafte Lagune entstanden ist. Sie ist fast vollständig von Land umgeben und kann nur durch einen schmalen Kanal erreicht werden.

Vaka’eitu: Genau nördlich der Insel Vaka’eitu finden Sie eine Ankerbucht mit einem wunderschönen „Hausriff“ zwischen Vaka’eitu und der Insel Nuapapu vor malerischer Kulisse.

Taunga: Die Insel gehört sicher zu den hübschesten des Archipels. Gehen Sie an der Ostseite von Taunga vor Anker. Der halbmondförmige Sandstrand wird Sie zweifellos beeindrucken.

Whale Watching während der Yachtcharter in Tonga

Tonga ist ein vorzüglicher Platz für Walbeobachtungen. Es gibt im Vava’u Archipel einige Anbieter, die Walbeobachtungen und sogar Schwimmen mit Walen ermöglichen. Walsaison ist von Juli bis Oktober.

Die meisten Wale, die in dieser Zeit die Gewässer von Tonga aufsuchen sind Walmütter mit ihren Kälbern. „Whales in the wild“ ist einer der Anbieter, die ab Vava’u Ausflüge zu den Walen unternehmen. Ein Tagesausflug kostet ca. € 200,-.

Empfohlen werden mehrere Tagesausflüge um die Zahl der Walsichtungen zu maximieren. Andere Anbieter sind z.B. Vaka Vave Whale Swim Charter, Monu Island Resort oder Dolphin Pacific Diving.

Wind, Wetter und Tide

Tonga liegt auf etwa 18° südlicher Breite und verfügt ganzjährig über gemäßigtes Tropenklima. 17° bis 25° Celsius herrschen von Juni bis September. Im Südsommer ist es etwas wärmer mit 23° bis 29° Celsius. Regen und bedeckten Himmel gibt es auf Tonga zwischen Dezember und April, in der Zeit vom Mai bis November ist es trockener, gelegentliche tropische Schauer sind jedoch jederzeit möglich. Der Wind weht zwischen Mai und September als Südostpassatwind mit 15 bis 25 Knoten. Im Südsommer, zwischen Oktober und April weht der Nordostpassat mit 10 bis 20 Knoten.

Der Tidenhub beträgt ca. 1-1,5 Meter. Strömungen werden nur in engen Passagen relevant. Gesegelt wird auf Sicht. Die vielen Riffe in dem Revier nötigen dem Navigator jedoch etwas Konzentration ab. Im Rahmen des ausgewiesenen Segelgebietes schützen Außenriffe das Gebiet, so dass Sie ruhiges Wasser vorfinden.

Königreich mit Eigenarten

Das Königreich Tonga ist eine parlamentarische (Erb-)Monarchie, Mitglied des Commonwealth und der Vereinten Nationen. Etwa 100.000 Menschen bevölkern die 36 bewohnten Inseln, die übrigen ca. 136 Inseln sind unbewohnt. Amtssprache ist die Tongaische Sprache, Englisch ist ebenfalls eine offizielle Sprache.

Etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen den Gästen aus Übersee die tonganischen Sonntage und Feiertagsgepflogenheiten. So gehört der Sonntag auf Tonga der Familie und der Erholung. Es wird an diesen Tagen wirklich nicht gearbeitet. Weder an der Yachtcharter Basis, noch in den Supermärkten oder anderswo. Selbst viele Restaurants sind geschlossen.

Neben den Feiertagen an Weihnachten, Neujahr und Ostern feiern die Tonganer noch die Geburtstage von König Tupou VI und des Kronprinzen am 04. Juli und 17. September. Sollten diese Feiertage auf einen Sonntag fallen, werden sie auf den nachfolgenden Montag verschoben. Die Feiertagsregelungen sollten bei der Planung einer Yachtcharter in Tonga berücksichtigt werden.

Tonga

Yachtcharter Tonga - Segelyachten ansehen

Möchten Sie gerne mehr Artikel wie diesen lesen?

🗸 Exklusive Angebote, Revier-Tipps und Berichte
🗸 Von Seglern für Segler 🗸 Jederzeit kündbar

Neueste Blog Artikel