040 - 388422 040 - 388422

6 Reviere, die man frühzeitig buchen sollte

Subbotina Anna/Shutterstock.com

Bei einigen Segelrevieren empfiehlt es sich frühzeitig zu buchen um sicherzustellen zur richtigen Zeit die richtige Yacht zu haben. Warum das so ist, erfahren Sie hier.

Sizilien und die Liparischen Inseln
Yachtcharter an der vulkanischen Insel Lipari

Die Liparischen Inseln sind ein echter Leckerbissen unter den Mittelmeerdestinationen. Segeln zwischen Feuer und Wasser – so lassen sich Törns durch die zauberhafte Inselwelt beschreiben, zu deren Highlights zweifellos Besichtigungen der beiden aktiven Vulkane auf Vulkano und Stromboli gehören.

Der beste Ausgangspunkt für einen Törn in die Liparischen Inseln ist die Marina von Portorosa an der Nordküste Siziliens. Die Zahl der empfehlenswerten Charterflotten ist hier überschaubar. Klar, dass hier nicht unbegrenzt viele Yachten zur Verfügung stehen. Wer Wert darauf legt, einen bestimmten Yachttyp zu segeln ist gut beraten, frühzeitig zu buchen.

Alle Yachten in Sizilien ansehen

Seychellen
Segeln in den Seychellen

Das exklusive Revier der Seychellen im Indischen Ozean erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Dabei ist die Anzahl der Charteryachten, die ab Mahé oder Praslin zur Verfügung stehen sehr begrenzt. In der Vergangenheit haben die Charterflotten hier besonders ihren Bestand an Katamaranen ausgebaut. Daher sollten Sie Ihren Seychellen-Urlaub beizeiten buchen. Das gilt speziell dann, wenn Sie eine Einrumpfyacht bevorzugen.

Alle Yachten auf den Seychellen ansehen

Thailand
Segeln im Land des Lächelns, Thailand

Wenngleich sich das Charterrevier rund um die thailändische Insel Phuket seit Jahrzehnten großer Beliebtheit erfreut, gibt es hier doch nur eine geringe Zahl an Segelyachten. Der Grund ist wohl unter anderem in einer hohen Einfuhrsteuer auf Luxusgüter zu sehen, die in Thailand erhoben wird. Daher sollten Sie Ihre Charteryacht frühzeitig auswählen und buchen, um das richtige Modell für Ihre Crew zu bekommen.

Alle Yachten in Thailand ansehen

Kuba
Viva la Kuba

Derzeit bieten nur 3 Flottenbetreiber Charteryachten auf Kuba an. Der professionelle Betrieb und die Wartung von Charteryachten gestalten sich z.B. mit Blick auf die Ersatzteilversorgung wohl nicht ganz einfach. Entsprechend gering fällt die Zahl der verfügbaren Yachten aus. Dennoch steigt die Nachfrage nach diesem zauberhaften und interessanten Revier stetig an. Rechtzeitiges Buchen stellt sicher, dass Sie auf Kuba Ihre Wunschyacht segeln können.

Alle Yachten auf Kuba ansehen

Istrien
Segelurlaub in Istrien

Eigentlich ist ja der Bestand an Charteryachten in Kroatien auf einem angenehm hohen Niveau. Crews die im nördlichen Teil der Adria starten möchten, etwa weil sie mit dem Auto anreisen, sollten jedoch frühzeitig einen Chartervertrag abschließen. Besonders dann, wenn sie größere Yachten um die 50 Fuss Länge benötigen.

Alle Yachten in Istrien ansehen

Mallorca
Charteryachten vor Mallorca

Nachdem die starke Nachfrage nach der Türkei als Urlaubs- und Charterdestination etwas zurückgegangen ist, richtet sich das Interesse vieler Segler auf das westliche Mittelmeer. Was liegt näher, als einen Törn ab Palma de Malloca zu planen? Die Anbindung ist nicht zu überbieten; die Insel wartet mit einer Unmenge an Sehenswürdigkeiten, spektakulärer Landschaft, guter Küche und einem hervorragenden Segelrevier auf.

Es ist nicht überraschend, dass der Ausbau der Flottenkapazitäten in letzter Zeit nicht mit den steigenden Buchungszahlen mithalten konnte. Infolgedessen ist zeitiges Buchen denjenigen Crews anzuraten, die eine bestimmte Yacht haben möchten.

Alle Yachten in Mallorca ansehen

Neueste Blog Artikel

Sie suchen noch das richtige Segelrevier für Ihren nächsten Törn? - Aus den schönsten und beliebtesten Destinationen im Mittelmeer haben wir für Sie eine Auswahl zusammen gestellt. Griechenland, Italien, Kroatien, Balearen: Lesen Sie hier die Trends für 2017.

Bei einigen Segelrevieren empfiehlt es sich frühzeitig zu buchen um sicherzustellen zur richtigen Zeit die richtige Yacht zu haben. Warum das so ist, erfahren Sie hier.